Impfung gegen Covid 19

Bitte bringen Sie zu Ihrem Impftermin folgende Dokumente mit:

  • Aufklärungsbogen für die entsprechende Impfung (ausgedruckt & unterschrieben)
  • Anamnesebogen für die entsprechende Impfung (ausgedruckt & unterschrieben)
  • Impfausweis und Versichertenkarte

Hier erhalten Sie die Covid-Aufklärungsbögen zum MRNA-Impfstoff und zum Vektor-Impfstoff!

Grippe Impfung: CHRONIKER, ÜBER 60-JÄHRIGE, GEFÄHRDETE sollten sich jetzt impfen lassen!

URLAUB: Die Praxis ist vom 25.-29.10.21 geschlossen

Wichtige Informationen zu Corona / Covid-19

Liebe Patientinnen und Patienten,                          

Es wird immer komplizierter - aber grundsätzlich - für vollen Impfschutz sorgen!  Auch Grippeimpfung! Zu anderen Impfstoffen (außer MMRV/Gelbfieber) muß kein Impfabstand mehr eingehalten werden, es ist auch eine Simultanimpfung von Grippe und Coronaimpfung möglich. Im Allgemeinen ähnelt die Impfreaktion dem bei jeweils alleiniger Anwendung.

Gemäß Beschluß der Gesundheitsministerkonferenz vom 09.08.21 und STIKO Empfehlung können ab sofort alle

-Bewohner von Pflege- /Behinderteneinrichtungen, Pflegebedürftige im eignen Haus/Wohnung, Patienten mit Immunschwäche (z.B. Rheuma- oder Tumorpatienten unter Therapie, Dialysepatienten), Pflege- u. medizinisches Personal, Patienten ab 70 Jahren, sowie alle, die bisher ausschließlich mit Vektorimpfstoff (Astra Zeneca, Johnsen) geimpft wurden, 

eine Auffrischung der Corona-Impfung mit einem mRNA-Impfstoff (Biontech) bekommen, wenn die letzte Spritze mindestens 6 Monate her ist, bzw. bei Johnsen-Impfung mindestens 4 Wochen.

  • Impfwillige sollten sich in der Praxis melden (email/Tel.) 
  • Geimpft wird Biontech, Johnsen (und Astra) immer freitags. Je mehr geimpft sind, desto gesünder und uneingeschränkter sind wir in der Gemeinschaft.    => Aufklärung und Einwilligung zur Corona-Impfung über diesen Link!
  • Seit 11.10.21: kein kostenloser Bürgertest mehr (Antigen-Schnelltest), mit ein paar Ausnahmen (Info folgt)
  • vollständig geimpfte Kontaktpersonen ohne Symptome müssen nicht in Quarantäne
  • Praxisbesuch bei Atemwegsinfektsymptomen nur nach tel. Abklärung und mit FFP2 Maske, sonst Mund/Nasenschutz ab dem 16. Lebensjahr.
  • Getestet (PCR Test) werden Personen mit akuten respiratorischen Symptomen/Kontakt/Quarantäneende vor der Praxis täglich um 11:00 nach Anmeldung
  • nutzen Sie wenn möglich die email und vor allem bestellen Sie Wiederholungsrezepte online, um die Telefonleitungen etwas zu entlasten, Praxisbesuche zu minimieren, sich und Personal zu schützen, und die Praxis geöffnet zu halten.  Wir bitten um Verständnis für das erhöhte Telefonaufkommen und die schlechtere Erreichbarkeit.
  • nehmen Sie evtl. psychotherapeutisches Unterstützungsangebot an für Tel./Videotermin mit psychotherapeutischem Personal der KVB unter www.kvb.de/coronavirus-patienteninfo.

Wir wollen vor allem nur eins: Dass Sie und Ihre Lieben gesund bleiben. Gemeinsam stehen wir das durch!

Ihre Xenia Gerassimoff und das Praxisteam